Dr. med. Michael Kramer

Viszera Bauchchirurgie München
Dr. Michael Kramer

Arabellastraße 5   /  1.OG.
81925 München 

Tel: +49 (0) 89 - 89 05 90 90
 
E-Mail: info@viszera.de
Homepage: www.viszera.de
 

 

Vita:
 
 
1990 – 1992
 
1992 – 1997
1997 - 1998
Studium der Humanmedizin an der
Med. Universität zu Lübeck
Universität Bonn
PJ an der Uni Homburg Saar
1999 – 2002
 
8/2002 – 3/2010
 
 
06/1999
 
01/2002
 
2003 – 2004
 
2005
 
2005 – 2010
 
 
2005 – 2010
 
 
2007
 
 
2007 - 2010
Assistenzarzt Mattner-Klinik Köln-Porz GmbH
 
Assistenzarzt und Funktionsoberarzt der Universitätsklinik Tübingen,
Abteilung für Allgemeine-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
 
Fortbildung zum Hygienebeauftragten
 
Fachkunde Strahlenschutz
 
Chirurgische Endoskopie Tübingen, Prof. Dr. K.E. Grund
 
Sekretär des Kongresses der DGEBV in Stuttgart, Ltg. Prof. Dr. K.E. Grund
 
Aufbau der Adipositasplattform  (ADIP) der Universitätsklinik Tübingen
Staatsexamen und Approbation
 
Trainer des MIC-Trainingszentrums Tübingen, Leiter der Reflux und Adipositaschirurgie-Kurse
 
Tutor IRCAD Straßburg: Chirurgie der Refluxkrankheiten,
Leitung Prof. Dr. Pointner, Zell am See, Fa. Tyco
 
Hospitationskurse für laparoskopische Narbenhernienoperation
11/2007
Promotion zum Dr. med. im Fach Humanmedizin
 
03/2008
 
Facharztprüfung für Allgemeinchirurgie
 
03/2008 – 05/2010
Deutsches Mitglied des internationalen Förderprogrammes des Karolinska Institut Stockholm mit Unterstützung der Fa. Ethicon für Nachwuchschirurgen im Bereich der Adipositaschirurgie: EOA, European Obesity Academie
 
03/2008 – 2010
 
11/2009 – 03/2010
 
Lehrtätigkeit an der Universitätsklinik Tübingen mit Live-Operationen
 
Sprecher der ADIP Tübingen
 
04/2010 – 03/2015
 
Leitender Oberarzt Chirurgische Klinik München-Bogenhausen
2010 – bis heute
Kursleiter internationaler laparoskopischer Trainingskurse (Colon-, Reflux- Hernie und Adipositaschirurgie)
 
07/2012
 
Facharztprüfung Viszeralchirurgie
 
04/2015
Ärztlicher Leiter der Viszera Bauchchirurgie München